Datenschutzerklärung

Persönliche Daten
Persönliche Daten, die Sie auf dieser Website elektronisch übermitteln, wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen am Webserver wie verwendeter Browser, Betriebssystem, Verweisseite, IP-Adresse, Uhrzeit des Zugriffs usw. Diese Daten können ohne Prüfung weiterer Datenquellen keinen bestimmten Personen zugeordnet werden und wir werten diese Daten auch nicht weiter aus solange keine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite vorliegt.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Google Fonts
Diese Website benutzt Google Fonts API. Es ist darauf ausgelegt, die Erhebung, Speicherung und Verwendung von Endnutzerdaten auf das zu beschränken, was zur effizienten Bereitstellung von Schriftarten erforderlich ist. Die Verwendung der Google Fonts API ist nicht authentifiziert und die Google Fonts API legt keine Cookies fest oder protokolliert sie. Anfragen an die Google Fonts-API werden an ressourcenspezifische Domains wie Fonts.googleapis.com oder fonts.gstatic.com gesendet. Bei Schriftartanfragen werden getrennt von google.com Anmeldedaten gesendet, die an andere, aber authentifizierte Google-Dienste wie Gmail gesendet werden.
Die Google Fonts-API protokolliert die Details der HTTP-Anfrage einschließlich des Zeitstempels, der angeforderten URL und aller HTTP-Header (einschließlich Verweis-URL und User-Agent-String), die in Verbindung mit der Verwendung der CSS API bereitgestellt werden.
IP-Adressen werden nicht protokolliert.
Der Zugriff auf protokollierte Daten ist sicher. Zusammengefasste Nutzungsstatistiken dienen dazu, die Beliebtheit von Schriftfamilien zu messen und werden auf der Analyseseite von Google Fonts veröffentlicht.
Weitere Informationen zu den von Google erhobenen Daten und deren Verwendung und Sicherung findest du in der Datenschutzerklärung von Google.
Google selbst sieht sich in diesem Zusammenhang bei Google Fonts als “Controller” bzw. “Verantwortlicher” im Sinne der DSGVO.

Google Maps Datenschutzerklärung
Wir benützen auf unserer Website Google Maps der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Mit Google Maps können wir Ihnen Standorte besser zeigen und damit unser Service an Ihre Bedürfnisse anpassen. Durch die Verwendung von Google Maps werden Daten an Google übertragen und auf den Google-Servern gespeichert. Hier wollen wir nun genauer darauf eingehen, was Google Maps ist, warum wir diesen Google-Dienst in Anspruch nehmen, welche Daten gespeichert werden und wie Sie dies unterbinden können.

Was ist Google Maps?
Google Maps ist ein Internet-Kartendienst der Firma Google Inc. Mit Google Maps können Sie online über einen PC, ein Tablet oder eine App genaue Standorte von Städten, Sehenswürdigkeiten, Unterkünften oder Unternehmen suchen. Wenn Unternehmen auf Google My Business vertreten sind, werden neben dem Standort noch weitere Informationen über die Firma angezeigt. Um die Anfahrtsmöglichkeit anzuzeigen, können Kartenausschnitte eines Standorts mittels HTML-Code in eine Website eingebunden werden. Google Maps zeigt die Erdoberfläche als Straßenkarte oder als Luft- bzw. Satellitenbild. Dank der Street View Bilder und den hochwertigen Satellitenbildern sind sehr genaue Darstellungen möglich.

Warum verwenden wir Google Maps auf unserer Webseite?
All unsere Bemühungen auf dieser Seite verfolgen das Ziel, Ihnen eine nützliche und sinnvolle Zeit auf unserer Webseite zu bieten. Durch die Einbindung von Google Maps können wir Ihnen die wichtigsten Informationen zu diversen Standorten liefern. Sie sehen auf einen Blick wo wir unseren Firmensitz haben. Die Wegbeschreibung zeigt Ihnen immer den besten bzw. schnellsten Weg zu uns. Sie können den Anfahrtsweg für Routen mit dem Auto, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad abrufen. Für uns ist die Bereitstellung von Google Maps Teil unseres Kundenservice.

Welche Daten werden von Google Maps gespeichert?
Damit Google Maps ihren Dienst vollständig anbieten kann, muss das Unternehmen Daten von Ihnen aufnehmen und speichern. Dazu zählen unter anderem die eingegebenen Suchbegriffe, Ihre IP-Adresse und auch die Breiten- bzw. Längenkoordinaten. Benutzen Sie die Routenplaner-Funktion wird auch die eingegebene Startadresse gespeichert. Diese Datenspeicherung passiert allerdings auf den Webseiten von Google Maps. Wir können Sie darüber nur informieren, aber keinen Einfluss nehmen. Da wir Google Maps in unsere Webseite eingebunden haben, setzt Google mindestens ein Cookie (Name: NID) in Ihrem Browser. Dieses Cookie speichert Daten über Ihr Userverhalten. Google nutzt diese Daten in erster Linie, um eigene Dienste zu optimieren und individuelle, personalisierte Werbung für Sie bereitzustellen.
Folgendes Cookie wird aufgrund der Einbindung von Google Maps in Ihrem Browser gesetzt:
Name: NID
Wert: 188=h26c1Ktha7fCQTx8rXgLyATyITJ221104483 Verwendungszweck: NID wird von Google verwendet, um Werbeanzeigen an Ihre Google-Suche anzupassen. Mit Hilfe des Cookies „erinnert“ sich Google an Ihre am häufigsten eingegebenen Suchanfragen oder Ihre frühere Interaktion mit Anzeigen. So bekommen Sie immer maßgeschneiderte Werbeanzeigen. Das Cookie enthält eine einzigartige ID, die Google benutzt, um Ihre persönlichen Einstellungen für Werbezwecke zu sammeln.
Ablaufdatum: nach 6 Monaten
Anmerkung: Wir können bei den Angaben der gespeicherten Daten keine Vollständigkeit gewährleisten. Speziell bei der Verwendung von Cookies sind Veränderungen nie auszuschließen. Um das Cookie NID zu identifizieren, wurde eine eigene Testseite angelegt, wo ausschließlich Google Maps eingebunden war.

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?
Die Google-Server stehen in Rechenzentren auf der ganzen Welt. Die meisten Server befinden sich allerdings in Amerika. Aus diesem Grund werden Ihre Daten auch vermehrt in den USA gespeichert. Hier können Sie genau nachlesen wo sich die Google-Rechenzentren befinden: https://www.google.com/about/datacenters/inside/locations/?hl=de
Die Daten verteilt Google auf verschiedenen Datenträgern. Dadurch sind die Daten schneller abrufbar und werden vor etwaigen Manipulationsversuchen besser geschützt. Jedes Rechenzentrum hat auch spezielle Notfallprogramme. Wenn es zum Beispiel Probleme bei der Google-Hardware gibt oder eine Naturkatastrophe die Server lahm legt, bleiben die Daten ziemlich sicher trotzdem geschützt.
Manche Daten speichert Google für einen festgelegten Zeitraum. Bei anderen Daten bietet Google lediglich die Möglichkeit, diese manuell zu löschen. Weiters anonymisiert das Unternehmen auch Informationen (wie zum Beispiel Werbedaten) in Serverprotokollen, indem es einen Teil der IP-Adresse und Cookie-Informationen nach 9 bzw.18 Monaten löscht.

Wie kann ich meine Daten löschen bzw. die Datenspeicherung verhindern?
Mit der 2019 eingeführten automatischen Löschfunktion von Standort- und Aktivitätsdaten werden Informationen zur Standortbestimmung und Web-/App-Aktivität – abhängig von Ihrer Entscheidung – entweder 3 oder 18 Monate gespeichert und dann gelöscht. Zudem kann man diese Daten über das Google-Konto auch jederzeit manuell aus dem Verlauf löschen. Wenn Sie Ihre Standorterfassung vollständig verhindern wollen, müssen Sie im Google-Konto die Rubrik „Web- und App-Aktivität“ pausieren. Klicken Sie „Daten und Personalisierung“ und dann auf die Option „Aktivitätseinstellung“. Hier können Sie die Aktivitäten ein- oder ausschalten.
In Ihrem Browser können Sie weiters auch einzelne Cookies deaktivieren, löschen oder verwalten. Je nach dem welchen Browser Sie verwenden, funktioniert dies immer etwas anders. Die folgenden Anleitungen zeigen, wie Sie Cookies in Ihrem Browser verwalten:
Chrome: Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten
Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari
Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf Ihrem Computer abgelegt haben
Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies
Microsoft Edge: Löschen und Verwalten von Cookies
Falls Sie grundsätzlich keine Cookies haben wollen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie immer informiert, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. So können Sie bei jedem einzelnen Cookie entscheiden, ob Sie es erlauben oder nicht.
Google ist aktiver Teilnehmer beim EU-U.S. Privacy Shield Framework, wodurch der korrekte und sichere Datentransfer persönlicher Daten geregelt wird. Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG. Wenn Sie mehr über die Datenverarbeitung von Google erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen die hauseigene Datenschutzerklärung des Unternehmens unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Browser Plugin
Sie können die Spei¬che¬rung der Cookies durch eine entspre¬chende Einstel¬lung Ihrer Browser-Soft¬ware verhin¬dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege¬be¬nen¬falls nicht sämt¬liche Funk¬tionen dieser Website voll¬umfäng¬lich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfas¬sung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezo¬genen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar¬bei¬tung dieser Daten durch Google verhin¬dern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfüg¬bare Browser-Plugin herun¬ter¬laden und instal¬lieren: https://tools.google.com/dlpage/gaop-tout?hl=de

Einsatz von Social-Media-Plug-ins
Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Face¬book, Twitter, Insta¬gram.
(1) Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besu¬chen, werden zunächst grund¬sätz¬lich keine perso¬nen¬be¬zo¬genen Daten an die Anbieter der Plug-ins weiter¬ge¬geben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markie¬rung auf dem Kasten über seinen Anfangs¬buch¬staben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglich¬keit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommu¬ni¬zieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch akti¬vieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Infor¬ma¬tion, dass Sie die entspre¬chende Website unseres Online-Ange¬bots aufge¬rufen haben. Zudem werden die unter Absatz 3 dieses Abschnitts genannten Daten über¬mit¬telt. Im Fall von Face-book wird nach Angaben der jewei¬ligen Anbieter in Öster¬reich die IP-Adresse sofort nach Erhe¬bung anony¬mi¬siert. Durch die Akti¬vie¬rung des Plug-ins werden also perso¬nen¬be¬zo¬gene Daten von Ihnen an den jewei¬ligen Plug-in-Anbieter über¬mit¬telt und dort (bei US-ameri¬ka¬ni-schen Anbie¬tern in den USA) gespei¬chert. Da der Plug-in-Anbieter die Daten¬er¬he¬bung insbe-son¬dere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausge¬grauten Kasten über die Sicher¬heits¬ein¬stel¬lungen Ihres Brow¬sers alle Cookies zu löschen.
(2) Wir haben weder Einfluss auf die erho¬benen Daten und Daten¬ver¬ar¬bei¬tungs¬vor¬gänge, noch sind uns der volle Umfang der Daten¬er¬he¬bung, die Zwecke der Verar¬bei¬tung, die Spei-cher¬fristen bekannt. Auch zur Löschung der erho¬benen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Infor¬ma¬tionen vor.
(3) Der Plug-in-Anbieter spei¬chert die über Sie erho¬benen Daten als Nutzungs¬pro¬file und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Markt¬for¬schung und/oder bedarfs¬ge¬rechten Gestal¬tung seiner Website. Eine solche Auswer¬tung erfolgt insbe¬son¬dere (auch für nicht einge¬loggte Nutzer) zur Darstel¬lung von bedarfs¬ge¬rechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netz¬werks über Ihre Akti¬vi¬täten auf unserer Website zu infor¬mieren. Ihnen steht ein Wider-spruchs¬recht gegen die Bildung dieser Nutzer¬pro¬file zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jewei¬ligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglich¬keit, mit den sozialen Netz¬werken und anderen Nutzern zu inter¬agieren, so dass wir unser Angebot verbes¬sern und für Sie als Nutzer inter¬es¬santer ausge¬stalten können. Rechts-grund¬lage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
(4) Die Daten¬wei¬ter¬gabe erfolgt unab¬hängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort einge¬loggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter einge¬loggt sind, werden Ihre bei uns erho¬benen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter beste¬henden Konto zuge¬ordnet. Wenn Sie den akti¬vierten Button betä¬tigen und z. B. die Seite verlinken, spei¬chert der Plug-in-Anbieter auch diese Infor¬ma¬tion in Ihrem Nutzer¬konto und teilt sie Ihren Kontakten öffent¬lich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netz¬werks regel¬mäßig auszu¬loggen, insbe¬son¬dere jedoch vor Akti¬vie¬rung des Buttons, da Sie so eine Zuord¬nung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.
(5) Weitere Infor¬ma¬tionen zu Zweck und Umfang der Daten¬er¬he¬bung und ihrer Verar¬bei¬tung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitge¬teilten Daten¬schutz¬er¬klä-rungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Infor¬ma¬tionen zu Ihren dies¬be¬züg¬li-chen Rechten und Einstel¬lungs¬mög¬lich¬keiten zum Schutze Ihrer Privat¬sphäre.
(6) Adressen der jewei¬ligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Daten¬schutz¬hin¬weisen:
a) Face¬book Inc., 1601 S Cali¬fornia Ave, Palo Alto, Cali¬fornia 94304, USA; https://www.face¬book.com/poli¬cies_¬center; weitere Infor¬ma¬tionen zur Daten¬er¬he¬bung: https://www.face¬book.com/privacy/policy , https://www.face¬book.com/legal/terms
b) Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Fran¬cisco, Cali¬fornia 94103, USA; https://twitter.com/de/privacy.
c) Insta¬gram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA. https://help.insta-gram.com/.

Einsatz des Face¬book-Pixels
Weiters verwenden wir auf unserer Website den sog. „Face¬book-Pixel“ der Face¬book Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. in der EU Face¬book Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Mit dem „Face¬book-Pixel“ ist es uns möglich, Besu¬chern unserer Website mithilfe von Anzeigen, sog. „Face¬book-Ads“, bestimmte für sie rele¬vante Ange¬bote auszu¬spielen. Wir setzen das Pixel ein, um gezielt Face¬book-Ads jenen Face¬book-Nutzern anzu¬zeigen, die auch ein Inter¬esse an unserem Angebot haben.
Mit Hilfe des Face¬book-Pixels können wir die Wirk¬sam¬keit der Face¬book-Werbe¬an¬zeigen für statis¬ti¬sche und Markt¬for¬schungs¬zwecke nach¬voll¬ziehen.
Der Face¬book-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseiten unmit¬telbar durch Face¬book einge-bunden. Gleich¬zeitig wird auf dem Gerät der Website¬be¬su¬cher eine sog. Cookie, eine kleine Datei/ein Code, gespei¬chert. So wird der Besuch unserer Website im Face¬book-Profil der Website¬be¬su¬cher vermerkt. Die dort erho¬benen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rück¬schlüsse auf die Iden¬tität der Nutzer. Aller¬dings werden die Daten von Face¬book gespei¬chert und verar¬beitet, sodass eine Verbin¬dung zum jewei¬ligen Nutzer¬profil möglich ist. Die Verar¬bei¬tung der Daten durch Face¬book erfolgt im Rahmen von Face¬books Daten¬ver¬wen-dungs¬richt¬linie. Dementspre¬chend erhalten Sie weitere Infor¬ma¬tionen zur Funk¬ti¬ons¬weise des Remar¬ke¬ting-Pixels und gene¬rell zur Darstel¬lung von Face¬book-Ads, in der Daten¬ver¬wen-dungs¬richt¬linie von Face¬book: https://www.face¬book.com/poli¬cies_¬center.
Sie können der Erfas¬sung durch den Face¬book-Pixel und Verwen¬dung Ihrer Daten zur Darstel¬lung von Face¬book-Ads wider¬spre¬chen. Hierzu können Sie die von Face¬book einge-rich¬tete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstel¬lungen nutzungs¬ba¬sierter Werbung befolgen: https://de-de.face¬book.com/help oder den Wider¬spruch über die US-ameri¬ka¬ni¬sche Seite www.abou¬tads.info/choices/ oder die EU-Seite www.youron-linechoices.com erklären. Die Einstel¬lungen erfolgen platt¬for¬mun¬ab¬hängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desk¬top¬com¬puter oder mobile Geräte über¬nommen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Kommentare
Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.
Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Medien
Wenn du ein registrierter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Cookies
Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.
Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.
Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.
Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites
Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.
Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Mit wem wir deine Daten teilen
Wenn du eine Zurücksetzung des Passworts beantragst, wird deine IP-Adresse in der E-Mail zur Zurücksetzung enthalten sein.

Wie lange wir deine Daten speichern
Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstatt sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.
Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte du an deinen Daten hast
Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir deine Daten senden
Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

Hexenhäusl
×
TOP